Riders Cup erfolgreich für Team Horze

Der Riders Cup im dänischen Nystead war für den Stall Leichle ein tolles Turnier mit vielen Platzierungen, vor allem aber mit der Chance, die Pferde unter sehr guten Bedingungen im Sport zu präsentieren. Der letzte Tag barg denn auch prompt noch  Erfolg: Karina Truelsen steuerte den Calato-Nachkommen Cumaro mit zwei schönen, fehlerfreien Runden sicher auf Platz fünf im Finale der internationalen kleinen Tour. Mike Patrick Leichle hatte mit Orphee du Granit lediglich ein Versehen im Großen Preis, war indes zufrieden mit der Form des Pferdes.